Leicht zu Steuern [Samsung QLED 9F -Teil II]

Unser neuer Premium-TV war super leicht aufzubauen. Doch auf Dauer ist die Steuerung des Fernsehers viel wichtiger.

Ich will es kurz fassen, die Steuerung ist ausgesprochen Smart.

Fernbedienung

Mit einem klassischen TV hat es nichts zu tuen. Dies erkennt man auch an der Fernbedienung. Diese erinnert auf den ersten Blick an den ersten iPod. Die Fernbedienung besitzt lediglich 15 Tasten. Mir reicht das komplett.

Leicht zu Steuern  [Samsung QLED 9F  Teil II] im Produkttest

Am Interessantesten ist dabei die Taste zur Sprachsteuerung. Denn die Sprachsteuerung arbeitet super genau. Die Erkennungsrate ist erstaunlich gut. Die Suche bindet dann die installierten Apps mit ein. Es werden also auch Ergebnisse aus der ZDF-Mediathek, Netflix & vielen anderen Diensten angezeigt.
Das ist genial.

Leicht zu Steuern  [Samsung QLED 9F  Teil II] im Produkttest

Auch die Heimtaste ist interessant. Denn diese ermöglicht das Aufrufen verschiedener Apps ohne das laufende Programm zu unterbrechen.

Witzig ist die Lösung für Lautstärke und Programm. Diese sind nämlich als Wippen konstruiert. Das habe ich so auch noch nicht gesehen.

Software

Die Bedienung geht super schnell von der Hand. Dafür ist aber nicht nur die Fernbedienung sondern auch die Software verantwortlich. Das Bedienkonzept ähnelt den von  modernen Smartphones. Das Steuerkreuz der Fernbedienung ist dabei besonders wichtig. Denn mit diesen wählt man die entsprechenden Apps aus und steuert diese auch.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das System rückt die Apps und Dienste in den Vordergrund. Das “klassische” Fernsehn gerät dabei etwas in den Hintergund. Aber auch hier hat Samsung das Fernsehn weitergedacht.
Mittels TV Plus habt ihr das aktuelle TV-Programm übersichtlich dargestellt und habt sogar die Chance euch vom TV ein individuelles TV-Programm erstellen zu lassen.

Dank SmartThings wird der Samsung Qled 9F zu einem Bestandteil des smarten Zuhauses. Der Fernsehr blendet euch dabei Informationen verschiedener Samsunggerät an. So erfahrt ihr z.B. von der Waschmaschine das die Wäsche fertig ist.

Leicht zu Steuern  [Samsung QLED 9F  Teil II] im ProdukttestWie ich finde ein sehr nützliches Feature, denn dadurch sind meine Hemden gleich entnommen und viel, viel weniger knittrig.

Fazit

Der Samsung Qled 9F beistzt ein Bedienkonzept, dass sich sehr angenehm von klassischen Wegen abhebt. Die Steuerung von Diensten wie Netflix, Prime Video, Spotify, etc. rückt dabei ins Zentrum. Klassisches Fernsehn wird dabei zur Nebensache. Samsung erhält von mir für diesen Mut und Erfindungsreichtum ein großes Lob.

Dies ist der zweite Teil einer Serie:

Teil I: Einfacher Aufbau

Teil III: mehr Nutzen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: