Warme Hände [Lederhandschuhe von Harrms (6 von 5)]

Der Winter ist da und das Lenkrad somit morgens eiskalt. Jetzt habe ich glücklicherweise endlich meine Handschuhe bekommen.

Morgens bekomme ich durch mein Lenkrad immer frostige Hände. Die Kälte hält dann auch einige Zeit an. Wenn ich dann auf Arbeit angekommen bin, muss ich als erstes unsere Neuwagen enteisen, dass macht die ganze Geschichte noch schlimmer. Es war also Zeit für Handschuhe. Da bei einen Autoverkäufer viel wert auf’s Äußere gelegt wird, entschied ich mich für ein Paar klassische Lederhandschuhe. Zumal Leder perfekt zum Autofahren geeignet ist. Also ab zu Amazon und Angebote vergleichen. In ein Paar habe ich mich sofort verliebt, diese hatten nämlich eine kleine Raffinesse, dazu aber später.

Verarbeitung und Design

Die Verarbeitung ist sensationell! Die Nähte sind perfekt und absolut gleichmäßig. Auch die sehr schwierige Form der Finger wurde sehr gut ausgearbeitet, wodurch die Handschuhe wirklich sehr gut sitzen.

Das Design ist sehr klassisch, profitiert dabei jedoch von den weißen Ziernähten und der dezenten “Schnalle”.Warme Hände [Lederhandschuhe von Harrms (6 von 5)] im Produkttest

Materialqualität

Wow! Das Leder fühlt sich – verzeiht bitte- absolut geil an. Es ist einfach herrlich weich und anschmiegsam. Es handelt sich beim Außenmaterial um hochwertiges Nappaleder (kein billiges und extrem in die Länge gezogenes Leder vom Schwein). Das Handschuhinnere besteht laut Hersteller aus Kaschmir. Ob dies der Realität entspricht weiß ich nicht zu beurteilen, allerdings ist das Innere sehr schön kuschlig weich und auch sehr warm. Es fühlt sich an, als würde man einen besonders flauschigen Teddy streicheln. Es ist einfach schön.

Leider ist der Geruch der Handschuhe sehr intensiv, was aber schnell verfliegt und bei Leder sehr absolut normal ist.

Der besondere Clou

Dies war für mich der entscheidende Kaufgrund. Der Handschuh erlaubt die Bedienung eines Smartphones! Das funktioniert in meinen Test auch fantastisch. Trotz des warmen Handschuhs ist die Steuerung meines Lumia’s ein Kinderspiel. Dazu muss ich nicht einmal den Handschuhmodus des Handys aktivieren. Was soll ich dazu sagen: Schon einmal bei -10°C telefoniert oder gesurft, während man auf den Bus wartet?Warme Hände [Lederhandschuhe von Harrms (6 von 5)] im Produkttest

Fazit

Mit den Handschuhen bin ich absolut glücklich. Das Leder ist weich und das Innenfutter herrlich warm und flauschig. Die Sahnehaube ist aber die Möglichkeit mit den Handschuhen das Smartphone zu bedienen. Von mir gibt es eine absolute Empfehlung.

P.S.: Auf Amazon meldete sich ein Kunde, welcher 2 Mal eine flasche Größe erhielt. Dazu kann ich nichts sagen. Meine Handschuhe kamen in der bestellten Größe und passten wie erwartet.

Bewertung: 6 von 5

Warme Hände Warme Hände [Lederhandschuhe von Harrms (6 von 5)] im Produkttest könnt ihr hier kaufen

Warme Hände [Lederhandschuhe von Harrms (6 von 5)] im Produkttest = Affiliate

2 Gedanken zu “Warme Hände [Lederhandschuhe von Harrms (6 von 5)]

  1. Die Handschuhe sehen wirklich supi-dupi aus! Tja, mit den Flaschen-Größen ist das so eine Sache! Ich wußte nicht, dass es auch Handschuhe für Flaschen gibt, aber warum sollten die frieren? Macht Sinn, wenn man genauer nachdenkt 😉 Alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende, Nessy

    http://www.salutarystyle.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: