schickes Spielzeug [Samsung Galaxy Tab S3 (4 von 5)]

Wir dürfen das Samsung Galaxy Tab S3 vorab testen. Heute wollen wir einige erste Gedanken äußern und unser Unboxing-Video präsentieren.

Verarbeitung

Das Galaxy Tab S3 ist ein wirklich schönes Gerät. Bereits beim ersten Anfassen habe ich mich in das Tablet ein wenig verliebt. Denn durch das Glas an der Vorder- und Rückseite ist es zwar etwas schwer, fühlt sich aber auch wirklich hervorragend an. Bei der Verarbeitung hat Samsung ganze Arbeit geleistet, das ganze Gerät wirkt wie aus einem Guss. Das verwendete Display ist eine absolute Wucht und lässt das neue iPad meiner Frau weit hinter sich.schickes Spielzeug [Samsung Galaxy Tab S3 (4 von 5)] im Produkttest

Verwendung

Wie es bei Tablet üblich ist, eignet es sich hervorragend zum Couchsurfen. Dank des mitgelieferten Stiftes und der tollen Hülle (welch eine Tastatur beinhaltet) eignet es sich aber auch für gelegentliches Arbeiten. Dennoch möchte ich an dieser Stelle anmerken, dass mir das Tab S3 nicht als alleiniges Gerät genügen würde. Aber als mobile Lösung oder als Spielzeug ist es sehr gut geeignet.

schickes Spielzeug [Samsung Galaxy Tab S3 (4 von 5)] im Produkttest
Zeichnen kann der Stift, aber ich nicht

Bedienung

die Menüführung entspricht dem was man von einem typischen Androiden erwarten kann. Deswegen möchte ich mich lieber auf einen anderen Schwerpunkt konzentrieren: die Stiftbedienung

schickes Spielzeug [Samsung Galaxy Tab S3 (4 von 5)] im Produkttest
Auch im Alltag getestet

Von der Stiftbedienung des Tablets bin ich begeistert, hier hat Samsung einige wirklich clevere Ideen verwirklicht. Mir persönlich gefällt dabei am besten das Übersetzungsfeature, aktiviert man dieses und zeigt mit dem Stift auf einzelne Wörter, werden diese übersetzt. Eine coole und wirklich einfache Sache.
Das Schreiben und Zeichnen mit dem Stift macht ebenfalls Spaß und fühlt sich erstaunlich natürlich an.

Kamera und Lautsprecher

vom Klang bin ich tatsächlich etwas enttäuscht. Dieser ist o. k. aber nicht auffällig gut. Da hätte ich mir von der Kooperation mit AKG doch ein wenig mehr erwünscht. Die verwendete Kamera ist ebenfalls nur mittelmäßig, reicht zum Videochat aber aus.

Probleme

Insgesamt ist es wirklich ein tolles Gerät. Es gibt jedoch auch einige Schwachpunkte.

  1. Die Displaytastatur ist auf QWERTY voreingestellt und das ändern nicht ganz selbstverständlich
  2. Nimmt man das Tablet aus der Hülle schaltet es sich aus. Dabei möchte ich dann eigentlich damit arbeiten.

Fazit

Samsung hat ein sehr gut verarbeitetes Tablet mit fantastischen Bildschirm geschaffen. Besonders nützlich finde ich die mitgelieferte Tastatur und den Stift. Als Zweitgerät kann ich dieses Tablet absolut empfehlen.

Was würde euch bei unseren weiteren Tests am Tablet interessieren?

Das schicke Spielzeug schickes Spielzeug [Samsung Galaxy Tab S3 (4 von 5)] im Produkttest gibt’s hier

schickes Spielzeug [Samsung Galaxy Tab S3 (4 von 5)] im Produkttest = Affiliate

P.S.: Uns wurde das Tablet im Ausgleich für einen neutralen Bericht für einige Wochen überlassen.

4 Gedanken zu “schickes Spielzeug [Samsung Galaxy Tab S3 (4 von 5)]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: