Hitzkopf? [Infrarotthermometer von Truscend (4 von 5)]

Klein, handlich, einfach und vor allen pfeilschnell, all das versprechen Infrarotthermometer. Wir durften eins testen.

Das preiswerte Fieberthermometer der Marke Truscend besticht im Test mit extrem schnellen Messungen. Nach 2-3 Sekunden ist die Temperatur auch schon ermittelt. Das ist natürlich super praktisch für die Nutzung am Baby/Kleinkind oder am Haustier. 

Außerdem ist ein solches Thermometer sehr hygienisch, denn es kommt vollkommen ohne Hautkontakt aus. Dadurch muss ein krankes und schlafendes Kind auch nicht zum messen geweckt werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Design des Fieberthermometers ist freundlich und beinah niedlich. Das Thermometer ist sehr klein und braucht dadurch nur wenig Platz, denoch liegt es gut in der Hand. Minuspunkte sammelt das Thermometer allerdings bei der Verarbeitung. Das Spaltmaß ist ungleichmäßig und die Wandstärke zu gering. Insgesamt fällt die Haptik schlecht aus.  Dafür ist die Steuerung absolut gelungen. Das Gerät hat nur einen Knopf. Drückt man diesen wird die Temperatur ermittelt und anschließen angezeigt. Die Anzeige wird dabei durch ein Ampelsystem unterstützt. Es wird zwischen grün (alles gut), gelb (erhöhte Temperatur) und rot (Fieber) unterschieden. Dadurch weiß man sofort bescheid. Vorallen dieses Feature finde ich wirklich durchdacht.

Fazit

einfachste Bedienung, knuffiges Design und ein wahnsinnig schnelle und kontaktlose Messung. Das Infrarotthermomer ist eine eine Anschaffung. Lediglich die Verarbeitung ist suboptimal

Wertung: 4 von 5 (-1 für die Verarbeitung)

Kaufen könnt ihr den kleinen Hitzkopf Hitzkopf? [Infrarotthermometer von Truscend (4 von 5)] im Produkttest hier

P.S.: Wir haben das Produkt zu Testzwecken gratis erhalten

Hitzkopf? [Infrarotthermometer von Truscend (4 von 5)] im Produkttest = Affiliate

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: