Es Blüht so schön [Kurztipps zur Orchideenpflege]

Von meiner Schwiegeroma (Der Orchideen-Queen schlechthin). Erhielt ich einen sehr einfachen, unglaublichen Tipp um Meine Orchideen aufblühen zu lassen. Dieses “Geheimnis” möchte ich nun mit euch teilen.

Es ist wirklich ganz einfach. Neben die Orchideen werden kleine mit Wasser gefüllte Gefäße gestellt und das war alles.

Aufgrund der wahnsinnig niedrigen Verdunstungsrate wollte ich es meiner Schwiegeroma eigentlich nicht glauben und habe es als Humbuck abgetan. Doch versucht habe ich es zum Glück trotzdem. Hauptsächlich weil meine Schwiegeroma halt die Orchideen-Queen ist (oder kennt ihr viele Leute deren Orchideen locker 10 und mehr Rispen besitzen?). Was soll ich sagen: Ich praktiziere das ganze nun seit November und die Anzahl der Rispen hat sich verdoppelt. Und das alles ohne sonderliche Arbeit. Ich bin absolut begeistert. Ansonsten verwende ich noch Orchideentöpfe und besprühe meine Pflanzen sehr häufig. All dies dient dazu die Luftfeuchtigkeit zu umgehen (Orchideen sind schließlich Luftwurzler).

Also nur los versucht es, verlieren könnt ihr ja nichts ;).

HierEs Blüht so schön [Kurztipps zur Orchideenpflege] im Produkttest Es Blüht so schön [Kurztipps zur Orchideenpflege] im Produkttest findet ihr eine Übersicht mit geeigneten Vasen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: