An der Börse [Geldbörse von Baron von Maltzahn (5 von 5)]

Nach vielen Jahren viel meine alte Börse quasi auseinander. Da kam das Gewinnspiel von Danny Eickemeyer genau richtig.

Verarbeitung und Design

Das gewonnene Portmonee ist ein typisches Männerportmonee. Wären da nicht die liebevollen Details, wäre es beinah langweilig. Zum Glück gibt es das Herstelleremblem und die schicken Ziernähte, wodurch es optisch dann doch einiges hermacht.

Die Verarbeitungsqualität ist indes exzellent. Die Nähte sind wirklich schön, gleichmäßig und eine Zierde. Auch die gesamte Materialanmutung ist fantastisch. Es ist keine Übertreibung, wenn ich es als besten Portmonee bezeichne, welches ich je hatte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Aufteilung

Die Aufteilung ist wirklich praktisch und man hat mehr Platz im inneren als man zuerst vermutet. Besonders für die Chip- und Clubkarten hat man sehr viel Platz (10 Stück). Auch das Münzfach ist angenehm groß. Weiterhin hat man 2 größere Fächer für Scheine und Quittungen. Auch direkt an der Außenseite ist ein Fach angebracht, wobei ich für dieses noch keine wirkliche Funktion gefunden habe, ich weiß einfach nicht, was ich hier rein tuen soll. Eventuell einen Einkaufszettel? Natürlich wurde auch an ein Münzfach sowie eine Ausweistasche gedacht.

Fazit

Ein dezentes, klassisches Portmonee mit denoch etwas anderen Design. Die Verarbeitung ist sagenhaft. Insgesamt ein tolles Portmonee zum angemessenen Preis.

Wertung: 5 von 5

Zur Börse An der Börse [Geldbörse von Baron von Maltzahn (5 von 5)] im Produkttest geht’s hier lang

An der Börse [Geldbörse von Baron von Maltzahn (5 von 5)] im Produkttest = Affiliate

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: