Update: Jetzt mit Video – neues Autoradio [Test des Auna MD-160-BT (4,5 von 5)]

Mit meinem bisherigen Autoradio war ich zufrieden. Jetzt wurden mir allerdings gleich 2 neue zum Testen zur Verfügung gestellt. Das 1. von beiden möchte ich euch nun vorstellen.

Beim Radio handelt es sich um das Auna MD-160-BT. Ich war sehr gespannt, denn bisher habe ich nicht viel Gutes über die Marke gehört. Doch dieses Radio hat mir bewiesen, dass Auna gute Produkte liefern kann.

Verarbeitung und Design

Die Verarbeitung ist gemessen am günstigen Preis wirklich hervorragend. Im Gegensatz zu meinem bisherigen Radio (sehr günstig) klappert und knarzt hier absolut nichts. Auch das verwendete Plastik macht einen guten Eindruck.Update: Jetzt mit Video   neues Autoradio [Test des Auna MD 160 BT (4,5 von 5)] im Produkttest
Die Bewertung des Designs ist natürlich Geschmackssache und auch abhängig vom verwendeten Fahrzeug. In meinen C1 was das Radio jedoch sehr gut. Die vielen Rundungen passen hervorragend zum kleinen knuffigen Wagen. Auf mich wirkt das Design durchaus interessant, etwas verspielt und dennoch nicht kindisch. Zum besonderen Highlight schwingt sich der mittlere Knopf auf, dieser kann nämlich in betrieblicher Farbe eingestellt werden. Weitere Hingucker sind die 2 runden Displays, welche sich auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut lesen lassen.

Steuerung

Die Steuerung des Radios ist simpel und selbsterklärend. Das ganze fusioniert so einfach, dass man das Radio sogar blind während der Fahrt bedienen kann. Dies trägt letzten Endes auch zur Sicherheit während der Fahrt bei.

Funktionen

die klassischen Radiofunktionen beherrscht das Radio zur Perfektion. Anderes erwarte ich bei einem Radio heutzutage auch nicht. Update: Jetzt mit Video   neues Autoradio [Test des Auna MD 160 BT (4,5 von 5)] im ProdukttestInteressant sind die vielen Anschlussmöglichkeiten, welche das Autoradio bietet. So kann man folgendes nutzen:

  • SD Karte (versteckter Leseschacht)
  • USB (kann zum Lesen und auch zum Laden verwendet werden)
  • Bluetooth inklusive einer integrierten Freisprecheinrichtung

weitere Funktionen:

  • abnehmbare Blende
  • farbwechsel (oder festeinstellbare Farbe)
  • Fernbedienung
  • Equalizer

verzichten muss man also lediglich auf veraltete Funktionen wie CD, DVD und Kassette.
Besonders gelungen finde ich die Bluetooth Funktion, sobald ich mich meinem Wagen nähere verbindet sich mein Handy automatisch. Störend könnte dabei lediglich sein, dass die Bluetooth Funktion permanent den Autoakku belastet. Update: Jetzt mit Video   neues Autoradio [Test des Auna MD 160 BT (4,5 von 5)] im ProdukttestWenn ich das Radio längere Zeit nicht verwende, nehme ich einfach die vordere Blende ab und der Stromverbrauch des Radios liegt bei 0. Ein ganz witziges Gimick ist die mitgelieferte Fernbedienung, einen echten Mehrwert kann ich kaum erkennen. Dennoch ist es eine ganz witzige Spielerei.

Der Klang

in meinen Ohren ist der Klang des Radios sehr ausgewogen und passt gut zu den von mir genutzten Lautsprechern. Besonders durch Nutzung des Equalizers konnte ich den Klang gut an meine Gehörgewohnheit anpassen. Klangschemen wie Klassik, Rock usw. sind nicht integriert, was ich dem Radio durchaus verzeihe. Natürlich kann man bei den einfachen Lautsprechersystem eines C1 keine Wunder erwarten, dennoch verzehrt der Klang nicht und ist sehr räumlich (ich liebe es zu hören ob ein Sänger Links oder rechts steht). Im Vergleich zum vorherigen Autoradio klingt das Auna übrigens noch einen kleinen Ticken besser.

Die Freisprecheinrichtung erzeugt bei mir einen gut hörbaren Klang, jedoch hatte Anne auf der anderen Seite kleine Probleme mich zu verstehen. Denn der übertragene Ton war sehr leise.

Der Einbau

Update: Jetzt mit Video   neues Autoradio [Test des Auna MD 160 BT (4,5 von 5)] im Produkttest

das ganze war sehr einfach, denn das Radio hält sich an die üblichen Standards. So passt es von der Größe genau in den vorgegebenen Schacht und auch die Anschlüsse passen sofort. Ich habe zum Einbau des Radios nicht einmal einen Schraubenschlüssel benötigt. Wer vorher kein Radio nutzte, sollte gleich entsprechende Adapter (wie diesenUpdate: Jetzt mit Video   neues Autoradio [Test des Auna MD 160 BT (4,5 von 5)] im Produkttest) mitbestellen.

Fazit

dieses Radio bietet eine zeitgemäße und umfangreiche Funktionsliste sowie guten Klang und nette Optik zu einem absolut fairen Preis. Mit meinem bisherigen Radio war ich soweit zufrieden (lebte aber mit einigen Abstrichen in der Qualität) und bereue diesen Wechsel nicht. Lediglich die Freisprecheinrichtung könnte besser sein.

Wertung: 4,5 von 5 (-0,5 wegen der leisen Freisprecheinrichtung)

Das Radio Update: Jetzt mit Video   neues Autoradio [Test des Auna MD 160 BT (4,5 von 5)] im Produkttest gibt’s übrigens hier

Update: Jetzt mit Video   neues Autoradio [Test des Auna MD 160 BT (4,5 von 5)] im Produkttest = Affiliate

2 Gedanken zu “Update: Jetzt mit Video – neues Autoradio [Test des Auna MD-160-BT (4,5 von 5)]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: