Leuchtpilz [Lampe mit Luftfilter (4 von 5)]

Wer sagt eigentlich, dass Lampen immer wie Lampen aussehen müssen? Wir haben ein Testprodukt erhalten, welches eher wie eine Raumdekoration anmutet und einen zusätzlich integrierten Luftreiniger besitzt. Aber um ehrlich zu sein, finden wir sie einfach nur niedlich.

Leuchtpilz [Lampe mit Luftfilter (4 von 5)] im ProdukttestVerarbeitung und Design

Wie gesagt die Lampe ist definitiv extra-niedlich. Der Ständer wirkt wie eine kleine zierliche Weise Vase und der Lampenschirm sieht aus wie ein Albino-Fliegenpilz. Jeder der diesen Pilz gesehen hat fand in Klasse.
Leider kann die Verarbeitung nicht mit dem Design mithalten, die Spaltmaße sind sehr ungleichmäßig und bei uns war eine Folie (die eigentlich entfernt werden muss) teilweise in das Gerät eingearbreitet und lässt sich somit nicht komplett entnehmen. Aber trotz dieser Kleinigkeiten lieben wir den kleinen Pilzkopf einfach.

Steuerung

Die Bedienung ist ein absolutes Kinderspiel. Zum Leuchtpilz [Lampe mit Luftfilter (4 von 5)] im ProdukttestAnschalten berührt man den oberen Teil des Pilzkopfes. Zum Ausschalten wiederholt man den Vorgang einfach. Sehr schön ist auch die Möglichkeit die Helligkeit der Lampen zu dimmen, hierzu berührt man die Lampe einfach etwas länger bis die gewünschte Helligkeit erreicht ist. Mag man ein eher indirektes Licht, ist es möglich den Pilzkopf zu neigen und so für ein stimmungsvolles Ambiente zu sorgen. Die Lampe funktioniert sogar per integrierten Akku, welche über einen beigelegten Anschluss (warum kein Micro USB?) geladen wird. Die Nutzung per Akku ist übrigens sehr lange möglich, ich bin da sehr erstaunt. Betreibt man das Gerät am Stromnetz ist es auch möglich einen integrierten Luftreiniger Leuchtpilz [Lampe mit Luftfilter (4 von 5)] im Produkttestzu verwenden. Dieser arbeitet nach dem Ionisierungsprinzip, bei welchem kleinste Partikel durch Elektrostatik zu Klümpchenbildung angeregt werden. Wenn dies geschehen ist, fallen die Klumpen einfach zu Boden und können dann mit dem Staubsauger entfernt werden. Die Methode ist für die Luftreinigung sehr effektiv gilt allerdings in ihren gesundheitlichen Auswirkungen als umstritten. Mehr Informationen dazu findet ihr in der Wikipedia Unter Ionisator. Auch der Luftreiniger wird über eine Berührung gestartet. Die Lautstärke ist gering und stört tagsüber nicht, wenn es allerdings Nachts still wird, hört man sie deutlich.

Etwas seltsam ist, dass sich die Helligkeit der Lampe reduziert, wenn der Ionisator zugeschalten wird.

 

Fazit

Das Design der Lampe ist niedlich, elegant und einfach nur schön. Auch die Steuerung ist absolut durchdacht. Leider ist die Verarbeitung verbesserungswürdig und der verwendete Ionisator ist ewas kritisch zu sehen.

Wertung: 4 von 5

 

Hier könnt ihr einen Leuchtpilz pflücken gehen Leuchtpilz [Lampe mit Luftfilter (4 von 5)] im Produkttest

Leuchtpilz [Lampe mit Luftfilter (4 von 5)] im Produkttest = Affiliate

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: