Ein Mord wird angekündigt! [Zu Besuch im Kriminaltheater Berlin]

Die liebe Glücksfee von Mein Event-Tipp hat uns auserwählt. Wir durften das Berliner Kriminal Theater besuchen.

Bei unserem Besuch lief Agate Christies Stück „ein Mord wird angekündigt“. Wir freuten uns also auf einem echten Klassiker der Kriminalszene. Wir schlugen stolze 45 Minuten vor Spielbeginn beim Theater auf. Ihr solltet definitiv einiges an Zeit einplanen. Denn die Parkplatzsituation ist durchaus angespannt.

Das Theatergebäude ist ein sehr schöner früher Industriebau, welcher von Innen modern gestaltet wurde. Der Hörraum ist recht klein und leider größtenteils ungestuft. Wer also weiter hinten sitzt, der muss sich strecken.

Die Stühle sind recht gemütlich und auch die Beinfreiheit genügt um das gesamte Stück über bequem sitzen zu können.

Das Schauspiel war gut gemacht und unterhielt uns gut. Die Inszenierung des Stückes war interessant und liebevoll. Die Handlung der Geschichte war witzig und abwechslungsreich. Besonders interessant war die finale Auflösung des Mordes. Den Mörder hatte ich recht früh erraten, konnte dessen Beweggründe aber nicht nachvollziehen.

Fazit

Ein unterhaltsamer Abend mit guten Schauspielern und einem interessanten Stück. Wem die Ticketpreise von rund 40€ nicht schrecken und etwas Knobeln liebt, wird hier bestens bedient.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s