Halsabschneider? [Rasierer von Surker (3 von 5)]

Der Alltag eines Produkttesters ist gefährlich. Dies hat der heute vorgestellte Rasierer bewiesen.

Beim Auspacken war ich durchaus angetan. Die Verpackung war hochwertig, genug Zubehör lag auch bei und das Gerät machte einen wertigen Eindruck. doch schon bei der ersten Benutzung wurde ich eines besseren gelehrt. Denn der Rasierer hat sich gleich 3 mal in meinen Hals verbissen. Es waren natürlich keine riesigen Fleischwunden mit quellenden Blutströmen, aber unangenehm war es schon. Doch abgesehen von diesen „Verletzungen“ war der Rasurbrand auch stark ausgeprägt. Eine angenehme Rasur sieht anders aus. Da ist die Nutzung meines Rasierhobels aber viel ungefährlicher. Von meinem König der Rasur möchte ich hier gar nicht erst sprechen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Rasierer entfernt die Haare quasi restlos, aber nur wenn er sie auch richtig erwischt. Dies passier leider nicht immer, denn er schmiegt sich nicht an. Selbst mit einer Nutzung von Rasiergel empfinde ich das Rasurergebnis als stark verbesserungswürdig.

Die Verarbeitungsqualität ist allerdings gut. Lediglich der schwarze Hochglanzstreifen wackelt etwas. Das Design ist wie immer Ansichtssache, langweilig ist es aber nicht.

Ein kleiner Pluspunkt ist meines Erachtens der Klingenschutz für die Reise.

Zusammenfassung

Pro Contra
Ordentliche Verarbeitungsqualität Schlechtes Rasurergebnis
Klingenschutz für unterwegs Rasurbrand und Schnitte
Leichte Reinigung Sehr laut (82 dB)
Lange Akkulaufzeit

Fazit

Eine echte Empfehlung kann ich nicht aussprechen. Hauptproblempunkt ist definitiv das Rasurerlebnis. Und die unangenehme Lautstärke. Wenn ihr einen Toprasierer sucht, dann schaut euch meinem König der Rasur an. Einen guten Rasierer für wenig Geld gibt es hier.

Wertung: 3 von 5

Den Hals könnt ihr euch hier abschneiden lassen Jetzt bestellen

Jetzt bestellen = Affiliate

P.S.: Das Produkt wurde uns im Austausch für einen fairen Test zur Verfügung gestellt. Das hat keinen Einfluss auf unser Urteil.
Aus rechtlichen Gründen bezeichne ich den Text hiermit als Werbung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s