Sackhüpfen für Wäsche [Wäschesack von SKASON (4 von 5)]

Hallöchen und Ahoi liebe Leserchen,

heute möchte ich Euch ein Monstrum von einem Wäschesack vorstellen. Ich habe noch nie eine so riesige Aufbewahrungstasche gesehen. Mein erster Impuls war hineinzusteigen.

Leider kann ich mich nicht ganz darin verstecken, aber unseren kleinen Neffen (fast zwei) könnte man problemlos verstauen (würde ich natürlich nicht machen, obwohl er sogar durch die Löcher herausschauen könnte). Daher war meine zweite Idee das gute Stück zum Sackhüpfen zu verwenden und es funktioniert wunderbar. Tja was trifft der Sack mich auch in meinen spaßigen fünf Minuten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Also stabil ist das hellgrau Filzmonstrum auf jeden Fall. Sogar Markus mit seinem 80 kg kann damit herumspringen. Aber wir sind ja sowas von erwachsen. Der Sack besteht aus hochwertigem, graumelierten Filz mit einer Stärke von 7 mm. Gut finde ich, dass die Löcher zusätzlich eingefasst wurden. Dadurch sieht es nicht nur schöner aus, die Aussparungen werden auch länger halten. Alle Nähte sind farblich passend, gerade und sauber ausgeführt. Der zweite Bestandteil der Tasche ist ein weißer Reißverschluss. Dieser macht bis auf den Zipper einen hochwertigen Eindruck und ist leicht läufig. Leider wurde der metallische Zipper ziemlich schlampig lackiert, er sieht einfach nur abgenutzt aus. Sehr Schade, denn das zerstört etwas den hochwertigen Eindruck. Komisch finde ich auch die Einarbeitung des Reißverschlusses, denn dieser wurde oben als Kurve gelegt. Sprich es wurde nur ein langes Band verwendet. Dadurch lässt sich der Verschluss oben nicht ganz schließen und steht seltsam ab. Ob ich die Länge des Reißverschlusses gut finde, weiß ich auch nicht so genau. Denn dadurch, dass sich der Sack bis soweit Öffnen lässt, entsteht ironischer Weise  oben keine richtige Öffnung. Zum Befüllen muss man daher die Tasche immer festhalten. Normalerweise werfe ich die Wäsche (mit mäßigem Erfolg) gerne in Wäschekörbe, das funktioniert hier nicht. Andererseits kann keine Wäsche herausfallen beim Transport und das Ausräumen funktioniert problemlos. Die Idee mit den Löchern als Tragemöglichkeit finde ich sehr clever. Ich hätte nicht gedacht, dass das funktioniert, aber es klappt super.

Fazit

Gut verarbeiteter und riesiger Wäschesack. Leider konnte mich das Produkt nicht ganz überzeugen. Zumal ich den Preis für das Gebotene als deutlich  zu hoch empfinde.

Wertung: 4 von 5 Sternen

So einen Sack Jetzt bestellen gibt’s übrigens hier

Jetzt bestellen = Affiliate

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s