Test einer Legende [Makita DF331D (4 von 5)]

Makita dieser glanzvolle Name lässt Hadwerker ehrfürchtig werden. Für mich ist diese Marke beinah ein Mythos. Deshalb bin ich so froh über den Test welcher uns von svh24 ermöglicht wurde.

Ersteindruck und Koffer

Beim Öffnen des Lieferkartons war ich erstaunt, als mich ein wahnsinnig wertiger und robust wirkender Werkzeugkoffer anschaute. Vom ersten Eindruck versteht Maktita definitiv etwas.

ced5c2fd-9cad-4242-ae89-309d52133827

Der Werkzeugkoffer wird ungewöhnlicher Weise von 4 Schnallen verschlossen. Ein ungewolltes Öffnen ist also ausgeschlossen. Bei der Auslieferung war der Koffer sogar zusätzlich durch einen Kabelöffner verschlossen. Das hat mich etwas genervt. Ich musste erst eine Zange organisieren um an mein neues Werkzeug zu gelangen. Wirklich tragisch ist das nicht, hat mir aber einen Frustmoment bescherrt, welcher den tadellosen Ersteindruck wieder ruinierte.

60727185-864a-4e81-8590-6b418cd83967

Etwas befremdlich ist der ausklappbare Griff auf der großflächigen Seite des Koffers. Den Sinn dahinter verstehe ich nicht. Beinah jeder Handwerker lagert seine Werkzeugkoffer so, dass eben diese Fläche verdeckt wird.

Öffnet man den Koffer, erfreut man sich über das schöne aufgeräumte Innenleben. Hier hat alles seinen Platz.

Das Werkzeug

Die Verarbeitung

Hier kann ich einfach nichts meckern. Alles ist perfekt verarbeitet und macht einen wunderbar wertigen Eindruck. In dieser Preisklasse (125€) hätte ich alles andere aber auch nicht akzeptiert.

Ergonomie

199acf48-a99a-4ea5-9ebe-61a3aa8db952Das Werkzeug ist wirklich genial ausbalanciert. Sowohl zwischen vorn und hinten, als auch oben und unten.  Die Form liegt ganz hervorragend in der Hand. Und dank des gummierten Griffes, ist die Rutschgefahr quasi ausgelöscht. Nimmt man den Schrauber in die Hand, liegen die Finger wie von allein am Drücker und am Richtungswähler. Erfreuen kann man sich dabei an den sehr deutlichen Druckpunkten. Leider ist das Gewicht aber auch sehr hoch. Gerade Arbeiten über Kopf oder mit lang ausgestreckten Arm sind keine Freude.

Power

32ddaeaf-3673-47e9-b364-badba8bf7c7bDer Akku ist ein Traum und hält gefühlt ewig. Praktisch ist, das gleich zwei dieser Schätze im Paket enthalten sind. So kann man Arbeiten, während der andere Akku lädt. Hier sitzt man also nie auf dem Trockenen. Die Bohrleistung ist für einen Akkubohrer gut, aber nicht überragend. Allerdings spürt man, dass der Motor der Maschine schwer ist und ein langes Leben verspricht. Es ist schon irgendwie ein geiles Gefühl den Motor zu starten. Allerdings spürt man dieses Gewicht auch beim Starten und Bremsen des Motors, jedes mal verreist die Maschine etwas.

Der Motor besitzt 2 „Gänge“ mit je 6 Geschwindigkeitsstufen, welche über den Drücker am Griff wählt. Somit gibt es 12 Geschwindigkeiten.

Sonstiges

Genial gelöst ist die kleine integrierte Arbeitslampe. Diese bleibt nämlich nach dem Stillstand noch für 10 Sekunden hell. Das hilft beim anvisieren der nächsten Schraube enorm und könnte durchaus von anderen Herstellern übernommen werden.

2bb733df-db29-4e12-963f-55478b362672

Im Lieferumfang ist außerdem ein  Haken enthalten, mit dessen Hilfe man den Bohrer aufhängen kann, auch das Befestigen am Gürtel ist möglich.

Fazit

Für 125€ erhält man hier ein echtes Profitool, dem ich jetzt einfach im Vertrauen ein langes Leben zuspreche. Vorallen der Akku ist sensationell. Doch auch die Haptik weiß durchaus zu gefallen. Der Bohrer macht mir im Einsatz durchaus Spaß. Allerdings sollte man sich vor dem Kauf über den späteren Einsatz im klaren sein. Wer nur Möbel aufbaut und einige Schrauben versenken will, findet Alternativen. Hierfür ist die Makita einfach zu schwer. Wer aber regelmäßig Löcher mit großen Durchmesser oder in Stein bohrt, wird hier fündig und sollte zuschlagen (wobei dann evt. ein kabelgebundener Bohrschrauber evt. besser geeignet ist).

Wertung: 4 von 5

Die Legende Jetzt bestellen könnt ihr hier kaufen

Jetzt bestellen = Affiliate

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s