Pulsmessung ohne Pulsuhr [Bluetooth-Pulsgurt von Arendo (5 von 5)]

Sport ist toll und gesund. Dies gilt allerdings nur solange man es nicht übertreibt. Um dies zu gewährleisten, ist ein Herzfrequenzmessgerät eine sehr sinnvolle Anschaffung. Wir haben eins getestet.

Die meisten Herzfrequenzmessgeräte nutzen zur Messung einen Brustgurt. Das ist auch richtig, da andere Möglichkeiten wesentlich ungenauer sind. Genauso ist es auch bei unserem heutigen Testprodukt. Im Gegensatz zu den typischen Brustgurten, überträgt unser Messgerät das Signal jedoch nicht an eine Uhr sondern direkt ans Handy. Das hat natürlich zur Folge, dass man die Herzfrequenz nicht permanent im Blick haben kann. Was mir allerdings recht gut gefällt, denn so kann man sich auf den Sport konzentrieren und lenkt sich nicht immer wieder selbst ab. Ich finde die Variante super, in der man nur bei einer Über- oder Unterschreitung einer selbst zu definierenden Grenze einen kurzen Hinweis erhält. Denn so erhält man auch nur ein Feedback wenn es wirklich nötig ist.44502032-9184-4bb2-bec5-09fbdc62fa33

Letztlich ist die Auswertung der Daten des Brustwortes von der verwendeten App abhängig. Das bedeutet das die Daten sehr vielseitig ausgewertet werden können. Was wiederum zur Folge hat, dass der Brustgurt sowohl Trainingseinsteiger als auch für kleine Trainingswissenschaftler sehr gut geeignet ist. Ebenfalls ist es möglich sich den Brustgurt mit Anderen zu teilen (natürlich nicht gleichzeitig), wobei jeder Sportler seine bevorzugte App nutzen kann. Dies ist mit einer normalen Pulsuhr nicht möglich, da hier zumeist die Größe, das Alter, das Gewicht und andere Kennzahlen des Trägers benötigt werden.

Hervorzuheben ist die sehr einfache Einrichtung und Nutzung des Gurtes
1. das Produkt aus der Verpackung entnehmen
2. die entsprechende Größe des Gurtes einstellen
3. die Kontaktflächen etwas befeuchten
4. den Gurt umlegen
5. eine Bluetooth Verbindung herstellen (im Bluetoothmenü des Handys)
6. eine entsprechende App starten
7. lostrainieren

Das hat bei mir gleich beim ersten mal geklappt. Problematisch wird es nur, wenn man der Anleitung nicht folgt: das Befeuchten ist genauso notwendig, wie das verbinden NACH dem Umlegen des Gurtes.

a1e2b5e8-436a-48a3-96a2-639959e0f756

Die Verarbeitung des Gurtes ist im Übrigen sehr gut. Der Frequenzmesser ist trotz seiner Leichtigkeit recht stabil. Auch das Tragegefühl ist sehr gut. Das Material fühlt sich gut an und der Gurt stört weder die Bewegung noch verrutscht er.

Fazit

Anfangs fand ich es Seltsam, den Puls nicht direkt überwachen zu können, wie ich es von meiner Polar-Uhr gewöhnt bin. Aber nach kurzer Zeit war ich besser auf das Training fokusiert und auch die Spätere Auswertung konnte ich viel präzieser durchführen. Letztenendes Spart man hier auch viel Geld für eine (häufig) teure Pulsuhr)

Wertung: 5 von 5

Den praktischen Bluetoothgurt Jetzt bestellen findet ihr hier

Jetzt bestellen = Affiliate

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s