Schnuffel [preiswerter Saugroboter iLive v7s (5 von 5)]

Staubsauger haben wir jetzt einige getestet. Darunter waren einige wirklich schöne Modelle. Doch der beste Staubsauger ist der, mit dem man am wenigsten Arbeit hat.

Und an dieser Stelle helfen Saugroboter. Doch leider sind diese meist sehr teuer (oder schlecht). Die Geräte des Markführers Romba kosten zu meist nicht weniger als 400€. Nun haben wir aber ein Model der Marke iLive für gerade einmal 130€. Dieses ist sogar in der Lage den Fußboden zu wischen und zu saugen.

Verarbeitung

wp_20160912_21_18_58_richBei einem solchen Preis-Leistungsverhältnis muss man meistens mit Einbußen in der Verarbeitung rechnen. Dies ist auch hier der Fall, allerdings hat sich der Hersteller dabei wirklich clever angestellt. Denn die Verarbeitung des Staubsaugers ist tadellos. Lediglich die Ladestation und die Fernbedienung wirken etwas billig (sind aber trotzdem in der Verarbeitung gut). Der Sauger selbst, kann sich in der Verarbeitung absolut mit dem Romba meiner Eltern messen. Ich bin echt verblüfft und bin hier definitiv begeistert.

Design

Hier sprintet der iLife eiskalt an allen mir bekannten Modellen der Marke Romba vorbei. Das Gerät wirkt einfach moderner, frischer und edler.Gerade die leicht spiegelnde und etwas strukturierte obere Seite des Roboters sieht sehr edel aus. Das Design profitiert natürlich vom Verzicht zahlreicher  Knöpfe, welche Allesamt auf die Fernbedienung (oder in die Handyapp) gewandert sind. Lediglich eine Start-Taste verblieb auf dem Gerät.

Saugen und Wischen

wp_20160912_21_18_45_richWas soll ich sagen, der iLife macht einen tollen Job. Der Gesamte Raum wird zuverlässig gereinigt. Auch mit leichten Stufen hat er keine Probleme. Die Erkennung von Treppen geschieht etwas spät, weshalb das Bremsmanöver gewagt wirkt. Angst vor Abstürzen muss man trotzdem nicht haben. Sehr schön ist die Erkennung von Gegenständen, Schnuffel (so haben wir unser gerät genannt) bremst vorher ab, fährt aber sanft gegen um keine Dreckränder zu hinterlassen. Die normale Raumnavigation wirkt für mich teilweise wesentlich logischer, als beim Marktführer, teils sind Muster zu erkennen. Im Internet wird von Schwierigkeiten mit Stuhlbeinen berichtet. Das konnte ich nicht nachvollziehen. Schwierigkeiten haben hier alle Geräte, festgefahren hat sich Schnuffel allerdings noch nie. Der einzige Kritikpunkt ist für mich, dass Schnuffel immer und immer weiter arbeitet. Denn er erkennt einfach nicht, wenn der Boden sauber ist und macht immer weiter. Aber nunja für den Preisunterschied kann ich damit leben. Das Saugen macht Schnuffel sehr ordentlich. Der Akku hält ewig und reicht auch für besonders große Wohnungen. Auch der Auffangbeälter ist üppig bemessen.wp_20160912_21_19_09_rich

Möchte man den Boden wischen lassen, wird dieser Auffangbehälter gegen ein Wassertank ersetzt, die Bürste wird entfernt und ein Wischaufsatz angebracht. Die Umwandlung funktioniert sehr schnell und einfach. Sehr angenehm ist die Möglichkeit Additive (Entkalkung, Parkettpflege…) zu geben zu können, wobei Schnuffel dann ab und zu etwas Grip fehlt, was gerade auf Fließen problematisch wird

„Wartung“

Ab und an muss der Behälter geleert und die Bürste von eingefangenen Haaren befreit werden. Beides funktioniert sehr einfach. Toll ist die Lösung zur Entnahme des Auffangbehälters. Das geht beim Romba weit schwerer.

Zubehörwp_20160912_21_18_20_rich

Das Paket beinhaltet eine Ladestation, eine Fernbedienung, 2 seitliche Bürsten, 2 Wischaufsätze und einen europäischen Adapter. Somit liegt alles bei, was man braucht bei.

Fazit

Der Saugroboter ist toll verarbeitet, funktioniert hervorragend, ist bestens für große Wohnungen geeignet und reinigt sehr gut. Das alles gibt es zu einen tollen Preis von gerade mal 130€. vermisst wird nur ein automatischer Stopp, sobald der Raum sauber ist.Wir sind trotzdem begeistert und nutzen Schnuffel immer wieder gerne.

Wertung: 5 von 5

Haltet euch zum Kauf an besten an diese Empfehlung. Wer eine sichere Variante zum kauf sucht und einen etwas höheren Preis nicht scheut, wird auch auf Amazon Jetzt bestellen fündig.

P.S.: Bei der Nutzung eines Saugroboters muss die Wohnung passen. Arg vollgestellte Wohnungen und viele extra flauschige Teppische erschweren die Arbeit. Wir selbst hatten bereits einen anderen Saugroboter, der irgendwann von einen normalen Bodensauger ersetzt wurde. Doch seit dem Umzug haben wir sehr viel Bodenfläche und dann funktioniert ein solcher Roboter weit beser.

Jetzt bestellen = Affiliate

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s