Mehr Power! [Netzbohrer von Worx (5 von 5)]

Tim Taylor Leitspruch bei Tool Time war immer: Mehr Power ist immer besser. Passend dazu wollen wir euch einen Netzschrauber vorstellen.

Zugegeben Akkuschrauber dominieren und Netzschrauber sind kaum noch anzutreffen. Aber einen Vorteil haben sie: Mehr Power.

Verarbeitung & Design

WP_20160812_22_08_49_ProEin Werkzeug muss nicht schick aussehen, es soll robust, wertig und präzise sein. Und das ist dieser Schrauber definitiv. Das Material ist sehr widerstandsfähig und verspricht einiges. Und als wäre die Wertigkeit kein Kunststück sieht er auch noch lässig aus. Hier helfen die Orangen Zierelemente. Einziges Manko ist für mich der silberne Plastikring am Bohrfutter, welcher etwas Minderwertig wirkt.

Präzession und Leistung

Ich habe aktuell leider keine Löcher in die Wand zu Bohren, deshalb kann ich meine Aussagen nur auf die Bohrleistung in Holz beziehen. Hier macht der Bohrer eine tolle Figur. Die 600 Watt fegen jeden Akkuschrauber in die Ecke. Auch durch besonders Harte Hölzer kämpft sich der Bohrer durch wie als wäre da nichts. Hier lohnt sich das mehr an Power einfach. Auch ist es sehr angenehm, dass man nicht aller 10 Löcher den Akku nachladen muss. Insgesamt spart man dadurch einiges an Zeit und die Arbeit macht wesentlich mehr Spaß. Hierzu trägt auch die hohe Präzession bei. Der Bohrkopf eiert kein Stück und das Gerät ist recht gut ausbalanciert wodurch es gut in der Hand liegt. Ein abnehmbarer Griff erhöht die Präzession zusätzlich, wird meines Erachtens aber nur für’s Schlagbohren benötigt.

Steuerung

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Bohrer bietet alle gängigen Funktionen. Dazu gehört die Steuerung der Schlagbohrfunktion und die Einstellung der maximalen Umdrehungszahl durch einen Drehschalter, das funktioniert sogar während des Bohrvorgangs. Durch einen simplen Knopfdruck kann eine Dauerbohrfunktion aktiviert werden. Besonders gelungen finde ich die Einstellung der Drehrichtung. Dies funktioniert mittels Kippschalter über dem „Auslöser“. Dumm geguckt habe ich beim Einsetzen des Bohrkopfes, das Bohrfutter ist nämlich extra gesichert. Um das Bohrfutter zu öffnen, muss man den silbernen Ring mit reichlich Kraft zurückziehen. Wenn man weiß wie es geht, funktioniert es sehr gut und verhindert ein versehentliches herauslösen des Bohrers (oder Schraubenbits).

WP_20160812_22_10_51_ProFazit

Wer mit der Abhängigkeit einer Stromzufuhr leben kann, erhält mit dieser Schlagbohrmaschine eine extrem leistungsfähige Bohrmaschine, welche naturgemäß jeden Akkubohrer im Schatten lässt. Angenehm ist auch das entfallen vom ständigen laden. Die Steuerung und Verarbeitung ist absolut gelungen. Einziger Kritikpunkt ist für mich die deutlich höhere Lautstärke. Wer nur Möbel zusammenschraubt ist mit einem Akkubohrer natürlich besser beraten, wer mehr will kommt mit einer solchen Maschine definitiv schneller voran.

Wertung: 5 von 5

Hier gibt’s die volle Power Jetzt bestellen

Jetzt bestellen = Affiliate

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s