Sofa nach Maß

Heute fühlt sich unsere Wohnung ein gutes Stück fertiger an, endlich ist unsere Couch gekommen. Und was soll ich sagen, sie passt auf den Millimeter.

Wir wollten für unsere Wohnung eine Couch die optimal passt. Auf der Suche sind wir fast durchgedreht. Bei Höffner machten wir dann allerdings Bekanntschaft mit der Smart-Sofa-Reihe.

Möbelkonfigurator

Der Formfaktor

Smart bietet seine Sofas nach dem Baukastenprinzip an. Es kann also fast beliebig geändert und vergrößert werden. Auf Höffner.de kann man einen ersten Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten gewinnen, die komplette Vielfalt erfährt man allerdings erst im Laden.

Die Zusammenstellung des eigenen Sofas funktioniert dabei niedlich altmodisch. Es wird kein Onlinetool sondern eine Magnettafel verwendet. Man markiert sich also den verfügbaren Raum und steckt dann seine Magnetsofateile möglichst passend. Unser Sofa besteht beispielsweise aus 4 Teilen:

  • 2-Sitzer mit Armlehne rechts
  • Eckstück
  • 2-Sitzer mit Schlaffunktion
  • 2-Sitzer

Sonderwünsche und Komfortfunktionen

Dabei ging der sehr freundliche Berater sogar auf unseren Sonderwunsch ein, nur eine Armlehne zu verwenden (sonst wäre’s zu groß geworden). Ein Ende des normalen 2-Sitzers wurde ohne Steckverbindung ausgeführt und das Ende ordentlich bepolstert. als sogenannte Komfortfunktionen haben wir uns noch für eine variable Kopfstütze, eine Schlaffunktion, eine Sitztiefenverstellung und Relaxfunktion (Winkel der Rückenlehne verstellbar) entschieden.

Die „Verwandlung“ des Sofas ist erfrischend einfach zu bewerkstelligen. Das Sofa wird innerhalb von Sekunden zum Bett, alle anderen Sonderfunktion sind mit einem einzigen Handgriff einstellbar. Die Sitztiefenverstellung ging anfangs allerdings etwas schwer, nach 2-3 maligen Öffnen, gab sich das Problem.

Es gibt noch weit mehr Möglichkeiten, hier sollte man einfach im Geschäft nachfragen.

Der Stoff

Auch der Bezug kann frei gewählt werden. Es lagen zahlreiche Ordner mit Stoffproben aus. Diese können quasi beliebig kombiniert werden. Es war von Unifarben, Blumenmuster bis hin zum Zebra- & Leopardenfellimitat alles dabei, auch ein plüschiges, pinkes etwas war dabei.

Wir entschieden uns für etwas gedecktere Farben. Die Sitzfläche ist aus einem sehr groben (aber herrlich weichem), grauen Stoff und der Unterbau aus dicken, schwarzen Kunstleder.

Zusätzlich bestellten wir uns je eine Stoffbahn um eine Kissenrolle anfertigen zu können, welche die fehlende Armlehne ersetzten soll.

Verarbeitung

Hier kommt es natürlich sehr darauf an wer euer Sofa mit Stoff bezieht, unser Sofa wurde allerdings von einem Meister seines Fachs gefertigt. Alle Nähte sind sehr akurat und 100%ig fehlerfrei gearbeitet.Von mir gibt es hier nichts zu beanstanden. Alle Teile des Sofas auch Rückseite und Seitenteile sind ordentlich bezogen. Dadurch kann man das Sofa auch in die spätere Wohnung mitnehmen. Den selbst das Freistehen ist kein Problem und fehlende Teile können dank des Baukastenprinzips nachgekauft werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fazit

Es klingt wiedersprüchlich, aber ein Baukastenprinzip sorgt für mehr individualität. Denn es gibt eine gigantische Anzahl von Möglichkeiten seine Möbel zu konfigurieren. Nur so war es für uns möglich ein perfekt passendes Sofa zu kaufen (es ist nicht 1 cm Spiel). Die Verarbeitung ist vorbildlich und alle Zusatzfunktionen sind hervorragend nutzbar. Ich kann die Smart-Serie von Höffner absolut empfehlen. Wer eine neue Couch sucht, sollte also einmal bei Höffner reinschauen.

Wertung: 5+ von 5

 

Das Konzept gibt es auch in weiteren Designs. Wir haben uns eher für ein altmodisches Design entschieden, aber es gibt beispielsweise auch eine Big-Sofa-Reihe, auf der man richtig rumlümmeln kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s