Fakirs Traum

Als Kind hatte ich beim sehen eines Fakirs immer den selben Gedanken: tut das Weh? Durch den heutigen Test weiß ich es.

Von #DoYourFitness erhielten wir diese Akkupressurmatte:

WP_20160611_20_52_16_Rich

Auf einer 2 cm dicken Schaumstoffmatte sind zahlreiche Spikes angebracht. Auf der 43cm breiten Nackenrolle sind es 77×33 Piekser und auf der 130 x 45cm großen Liegematte sind es 414x33Piekser.

WP_20160611_20_52_30_Rich

Ein echter Fakir würde sich über eine so tolle Schlafmöglichkeit wahrlich freuen. Doch meins soll es nicht sein.

Der Sinn

Meine erste These: Die Matte ist für Leute gedacht, welche die Durchblutung ihres Rückens und der Beine anregen wollen. Das ist natürlich eine feine Sache und funktioniert auch wunderbar. Liegt man eine Weile auf der Matte und steht dann auf spürt man wie heiß sich der Rücken anfühlt. Also muss da auch Blut fließen (also im Körper…hoffentlich).

Meine zweite These: Es handelt sich eigentlich um ein Sextoy der SM-

WP_20160611_20_53_54_Rich
Armer Arm

Freunde ;). Vielleicht bin ich etwas zu Jung aber warum soll man sich das bitte regelmäßig an tun? Eine wirkliche Besserung irgendwelcher Leiden kann ich nicht feststellen, obwohl: für die Füße ist es irgendwie toll. Es ist nicht so, dass es nicht auszuhalten ist. Aber wirklich angenehm ist es dann doch nicht. Eine Runde mit dem Massagestick empfinde ich hier als weit bessere Lösung.

 

Verarbeitung

WP_20160611_20_52_54_Rich
Hier ist eines dieser Miststücke

Vom Hersteller bin ich nichts anderes gewöhnt: einen echten Grund zur Beanstandung gibt es nicht. Allerdings ist zumindest der Grünton ein Anschlag auf mein Augenlicht und der Klettverschluss müsste überarbeitet werden. Aktuell schaut der Schaumstoff immer wieder aus der Hülle raus. Beide Fehler sind allerdings reine optische Mängel.

 

Der Stoff ist robust, der Schaumstoff angenehm und die Nähte sehr ordentlich gearbeitet.

Fazit

Ich kann mit der Matte echt nichts anfangen (-1 Punkt). Allerdings bin ich noch recht jung und habe keine Leiden. Bei 52 Amazon-Bewertung erhielt die Matte 4.8 Sterne. Irgendwie muss es also helfen. Aufgrund kleiner Mängel muss ich einen Punkt abziehen.

Wertung: 3 von 5

Hier werdet ihr zum Partypiekser*.

 

*=Affiliate

Advertisements

2 Gedanken zu “Fakirs Traum

  1. Auf mich wirkt es so, als wüsstest du nicht so genau, was du mit dieser Matte bekämpfen solltest.
    Vorgänger dieser Akupressurmattenwaren die Nagelbretter, welche du kurz angeschnitten hast. Sie dienten damals bereits der Lösung von psychischen und physischen Blockaden. Wenn du also beispielsweise Verspannungen hattest, sollte man diese mit einem Nagelbrett lösen können. Selbiges sollte mit den heutigen Akupressurmatten ebenso gelöst werden. Zudem können diese Matten zur Meditation genutzt werden. Eine Meditation auf der Akupressurmatte soll Schlafstörungen, Migräne und Lungenkrankheiten heilen sowie Schmerzen lindern. Leider gibt es bis jetzt keine wissenschaftlichen Untersuchungen, die diese Effekte bestätigen.
    Generell setzt du jedoch so eine Akupressurmatte dazu ein, um dem Körper wieder neue Energie zuzuführen und dich zu entspannen. Dies führt wiederum zu einer besseren Durchblutung, welche du ja erwähntest. Gleichzeitig werden durch diese Entspannung physische Verspannungen aufgelöst und psychische Blockaden gelöst. Du fühlst dich quasi wie neu geboren, nur mit mehr Wissen. Natürlich hat sie auch einen Massageeffekt.

    Übrigens, bei anderen psychischen Problemen als Denkblockaden, sollte ein entsprechender Arzt wie zum Beispiel ein Neurologe oder ein Psychiater aufgesucht werden.

    Gefällt mir

  2. Hier kommt eine ziemlich späte Antwort:

    Vielen Dank für diese wirklich umfangreiche Ergänzung. Du hast recht, so richtig leuchtet mir der Sinn der Matte nicht ein. Gegen einen verspannten Rücken hat es trotz täglicher Nutzung nichts gebracht und eine „spirituelle Nutzung“ ist nicht wirklich etwas für mich. Da mir bewusst ist, dass die Matte für eine andere Käufergruppe angedacht ist, hab ich die Matte recht milde bewertet.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s