Farbverlauf nach Maß

Hallöchen und Ahoi ihr Lieben,

heute zu unserem Hochzeitstag möchte ich euch das Letzte meiner Abendkleider vorstellen, ein schulterfreies, bodenlanges Kleid mit Farbverlauf und Schnürung nach Maß. Dieses Exemplar ist das zweite Kleid von „MicBridal“ und wurde auch extra auf mich zugeschnitten.

WP_20160518_21_11_40_Rich

Das Kleid beginnt oben mit einem Herzausschnitt in schwarz und einer aufwändigen Fältelung des Stoffes. Es schließt sich ein schwarzes, glänzendes Satinband mit einer viereckigen, strasssteinbesetzten Schnalle an. Diese Schnalle gefällt mir allerdings nicht so gut, da sie den Fokus vom schönen Farbverlauf weglenkt (und außerdem bin ich kein Glitzerfan). Für mich hätte die Schnalle nicht dran sein müssen, aber das natürlich Geschmackssache.

WP_20160518_21_11_48_Rich

Nach der engen Korsage fließt das Kleid nun schön nach unten, betont dabei aber kleine Bäuchlein und den Hüftschwabbel. Irgendwie kamen mir meine Hüften doppelt so breit vor. Das Schwarz verblast dabei zu grau und wechselt ungefähr auf Kniehöhe in eine azurblauen Farbton. Mir gefällt der Farbverlauf sehr gut, es macht etwas her, ist aber gleichzeitig nicht so aufdringlich. Heißt, frau wird damit nicht der Hauptperson des Tages die Show stellen, was unnötigen Zickenkrieg vermeidet ;). Jedoch stört mich am unteren Kleidteil der zu hell gewählte Unterstoff, das Unterkleid ist wirklich reinweiß und strahlt damit doch sehr dominant durch den Tüll hindurch. Leider lädt sich das Kleid auch stark statisch auf, wenn man den Tüll vom Unterkleid abhebt. Man hört es richtig knistern. Dadurch wird der Farbverlauf für meinen Geschmack zu sehr aufgehellt und der Übergang von Korsage und Rock passt farblich nicht mehr ganz. Ansonsten ist das Kleid sehr sauber verarbeitet und durch die eingenähten Cups auch sehr praktisch. Ein besonderes Highlight findet sich noch auf der Rückseite des Kleides, es wird nämlich nicht mit einem Reißverschluss verschlossen, sondern geschnürt. Allerdings musste ich dadurch erstmal in einem Youtube-Video lernen, wie man so ein Kleid schnürt, mein Hochzeitskleid hatte nämlich Knöpfe (und davon ganz schön viele). Aber das Schnüren ist überhaupt kein Problem und in 5 Minuten gemacht. Unter der Schnürung befindet sich ein schwarzer Stoffeinsatz, sodass keine Haut sichtbar ist. Für den zusätzlichen Halt wurde innen ein Gummizug mit Häkchenverschluss (wie beim BH) eingenäht, was jedoch keinen Nutzen hat. Bei mir hängt dieser „BH“ völlig funktionslos auf dem Rücken herum.

WP_20160518_21_12_41_Rich
Innenliegender BH

Da das Kleid aber zum Schnüren ist, braucht frau diesen zusätzlich Halt auch nicht. Einzig das Band zum Schnüren ist nicht hundertprozentig gut verarbeitet und büßt dadurch an Hochwertigkeit ein. Jedoch fällt der kleine Makel nur bei genauem Betrachten auf und wenn frau das Kleid trägt, wird das niemand merken. Beachten solltet ihr allerdings, dass ihr das Kleid nicht alleine an- und ausziehen könnt, denn irgendjemand muss euch bei der Schnürung helfen. Wenn ihr euren Partner zu Verzweiflung treiben wollte, soll er euch einfach einschnüren und das bitte auch noch schön ;).

WP_20160516_16_38_55_Rich

Da es eine Maßanfertigung war, habe ich dem Hersteller folgende Maße zugesendet:

Brust: 87 cm
> Taille: 72 cm
> Hüfte: 87 cmWP_20160518_21_28_10_Rich[1]
> Schulter bis Boden: 140 cm
> Absatzhöhe: 5,5 cm

Ich muss sagen, das Kleid passt auch wirklich perfekt, was aber auch an der Möglichkeit der Schnürung liegt. Allerdings hätte ich mir diese breiter gewünscht, denn wie auf dem Bild zusehen ist sie unten sehr eng und kommt überhaupt nicht mehr zu Wirkung.

Fazit

Für ca. 118 € erhält frau ein fast fehlerfreies wunderschönes Abendkleid, das wirklich einen Blickfang darstellt. Nur leider ist die Idee des Kleides wirklich toll, doch an der Umsetzung mangelt es. Für das viele Geld hätte ich einfach mehr erwartet.

3 von 5 Sternen

Eure Cheftesterin,

heute drei Jahre verheiratet!

 

Hier geht’s zum Kleid Jetzt bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s