…Damit man mich auch gut sehen kann…

Hallöchen und Ahoi meine Lieben,

Heute richtet sich mein Beitrag vor allem an die Radfahrer unter euch, denn das Wetter wird schöner und die Sonne lacht. Letze Woche habe ich festgestellt, dass die Radfahrer in Berlin ziemlich kamikazemäßig fahren und man muss echt aufpassen.

Da kommt doch wirklich ein junger Mann mit seinem Klapprad quer über eine vierspurige Straße mit Grünstreifen geschossen. Aus solchen Gründen würde ich mir wünschen, dass alle Radfahrer solche neon-grellen Jäckchen tragen würden. Nun aber zum Produkt, der Radjacke von „SAENSHING“.

Geliefert wurde uns ein sehr unangenehm riechendes Stück neongelber Plastik. Selbst nach drei Woche riecht sie extrem kräftig. Ehrlich gesagt musste ich mich sehr bemühen um die Jacke 30 Minuten zu tragen.

Obwohl es sich um ein Stück Plastik handelt, ist die Jacke relativ gut belüftet. Dies liegt aber nicht am Material, sondern an einer Belüftung am Rücken. Dies erkennt man im Test recht einfach, die Ärmel werden sehr schnell feucht. Dafür ist die Jacke erstaunlich wasserdicht. In einen Test konnte ich die Jacke komplett mit Wasser füllen. Dennoch wird man als Radfahrer nach einiger Zeit nass, da hier die Bewegungsenergie an Bedeutung gewinnt.

Ein Pluspunkt ist die gute Verarbeitung und der robuste Eindruck. Selbst bei mittelkräftigem Ziehen reißt die Jacke nicht, obwohl man das bei der dünnen Lage Stoff erwarten würde. Auch der Reißverschluss und die Reflektoren wirken sehr hochwertig. Vor allem die Verwendung zahlreicher Reflektoren muss ich nochmals lobend hervorheben, denn diese finde ich bei Fahrradjacken ungemein wichtig, da sie die Sichtbarkeit extrem erhöhen. Weiterhin besitzt die Jacke eine regulierbare Kapuze, einen verlängerten Rücken mit ordentlicher Belüftung Belüftung. Schade finde ich, dass Jackentaschen fehlen und man somit nichts transportieren kann.

Ungünstig ist, dass sich das Wäscheschild nicht lesen lässt (es sei den man beherrscht Chinesisch).

Fazit

Insgesamt erhält man eine gut verarbeitet Jacke mit vielen Reflektoren, die allerdings extrem stinkt und belüftet aber nicht atmungsaktiv ist. Für einen Preis von 40€ muss man hier seine Erwartungen reduzieren. Für eine Radjacke in guter Qualität werden normalerweise 80€ fällig. Für mich handelt es sich um einen simplen Regenschutz, engagierte Radler werden mit dieser Jacke sicherlich nicht glücklich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wertung: 2 von 5

Viele Spaß bei euren Radtouren.

Eure Cheftesterin

Radjacke
Jetzt bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s