enttäuschender Hingucker [Kleid von Pink Boom Paris]

Hallöchen und Ahoi,
heute möchte ich das zweite Ergebnis meiner Suche nach Arbeitskleidung vorstellen: ein Etuikleid von „PINK BOOM PARIS“ made in China.
Seltsamerweise steht im Händlershop, dass das Kleid von Lordz & Ladiez bzw. von violet fashion. Also keine Ahnung von wem das Kleid nun wirklich ist, mir persönlich ist das auch egal.
Ausgesucht habe ich mir das Etuikleid aufgrund seiner schlichten Form mit der angenähten farblich passenden „Statementkette“ am Ausschnitt, die das Kleid zum Hingucker macht. Ich habe das Kleid in zwei Farben und zwei unterschiedlichen Größen bekommen: S/schwarz und M/mint.

 


Beim Auspacken fiel mir sofort das Gewicht des Kleides auf (für so wenig Stoff ist es doch relativ schwer). Weiterhin stieg mir sofort der Geruch nach Farbe in die Nase, der hoffentlich durch eine Nacht am dem Balkon verschwindet, denn Waschen stelle ich mir eher schwierig vor. Das Kleid ist ungefähr knielang und gerade geschnitten, es weist kaum eine Taillierung auf. Das Obermaterial ist wie in der Produktbeschreibung griff und soft, es trägt sich angenehm auf der Haut und ist sehr elastisch (hoher Stretchanteil). Trotzdem ist das Kleid nicht wabbelig und unförmig, sondern umschmeichelt die Figur. Insgesamt besteht das Kleid aus 95 % Polyester und 5 % Elasthan. Weiterhin sind die Nähte sauber gearbeitet und man findet keine losen Fäden. Die Schultern des Kleides sind mit Schaumstoff unterfüttert und abgesteppt.  Beim Auspacken fühlte sich dieses zunächst etwas seltsam an, aber dadurch bekommt das Kleid Stabilität und beim Tragen merkt man die Schulterpolster nicht mehr. Im Rücken besitzt das Kleid zwei Abnäher und einen Reißverschluss zum Verschließen. Hier kommt leider der erste Kritikpunkt, der Verschluss ist zwar ordentlich im Kleid verarbeitet, allerdings ist das erste Stück schwierig zu öffnen. Weiterhin ist der Reißverschluss beim schwarzen Kleid schief eingenäht (siehe Foto), d.h. er lässt sich nicht ganz schließen und die  oberen Enden sind unterschiedlich lang.

Unbenannt.jpg
Allerdings weist das mintgrüne Kleid den Fehler nicht auf.
So nun zum Highlight und gleichzeitig dem größten Kritikpunkt des Kleides dem modischen Hals-Ketten Accessoire. Insgesamt wurden die Elemente der Kette auf eine farblich passende Kordel aufgezogen und diese mit einfachen Stichen, die handwerklich furchtbar aussehen (nur innen zu sehen) am U-Boot-Ausschnitt angebracht.1.jpg2.jpg

Leider sehen die beiden verbogenen Befestigungsringe der Kette aus wie Schlüsselringe und können ohne Problem aus der Naht rutschen.

3.jpg
An den anbrachten Perlen sind beim genauen Betrachten leider Fertigungsrückstände zuerkennen, jedoch muss man dafür schön sehr nah davor stehen. Allerdings halten die Perlen nicht alle an den vorgesehenen Stellen, sondern rutschen z.T. hoch. Die silbernen Kettenglieder, die die Perlen einfassen gefallen mir sehr gut, weisen allerdings schon beim Auspacken Kratzer auf, die man auf auch eine Armlänge Abstand noch erkennt. Die versilberten Plastikzapfen/dornen im unteren Teil der Kette weisen auch schon Kratzer auf und z.T. ist der Lack abgeplatzt. Zusätzlich ist leider einer der Dornen verbogen.

4
Zwischen den Dornen finden sich zwei unterschiedlich Kettenarten: Kettchen mit 8 viereckigen Strasssteinen und zwei schwarz-goldene Gliederkettchen an erneut einem Schlüsselring. Die Strasssteinketten gefallen mir persönlich nicht so gut, jedoch bin ich auch kein Glitzerfan. Die Gliederkettchen gefallen mir hingegen richtig gut und wirken edel. Leider weist auch hier das schwarze Kleid im Gegensatz zum mintfarbenen einen Fertigungsfehler auf: es wurden zwei Gliederkettchen vergessen und jetzt sieht die Kette kaputt aus. Weiterhin ist ein Strassstein herausgefallen. Insgesamt ist die Statement-Kette am Kleid für mich eine riesige Enttäuschung, sie ist aus billigstem Material und sehr schlecht verarbeitet. Ich denke ich werde die Kette abtrennen und mir einen hübsche Statement-Kette kaufen und diese dazu tragen. Denn das Kleid trägt sich sehr schön und ist gut verarbeitet.

 

Größe

Wie immer habe ich dem Verkäufer meine Maße geschickt und Ihn die Größe bestimmen lassen. Erhalten habe ich schlussendlich die Größen S und M erhalten. An sich kann ich kaum einen Unterschied zwischen den beiden finden, außer das Kleid M länger ist, was mir als Businesskleid besser gefällt. Dementsprechend passen mir beide Kleider sehr gut. Wobei ich das mintgrün in M besser finde, da die Farbe doch mehr aufträgt und nicht so gut kaschiert wie schwarz.
Maße:
Brust: 87 cm
Taille: 72 cm
Hüfte: 87 cm
Größe: 168 cm

Fazit

Schönes Kleid, welches ein richtiger Hingucker sein könnte. Leider ist es ein tolles Kleid mit riesiger Enttäuschung. Für mich bleib bloß der Griff zur Schere, um die Kette abzutrennen, da ja auch Kettenglieder fehlen. So unvollständig kann ich die Kette nicht am Kleid belassen. Schade, eine wirklich tolle Idee, die an billiger Verarbeitung gescheitert ist. Außerdem scheint das schwarze Kleid ein wirklich schwarzes Schaf zu sein, denn das mintgrüne Kleid weist weniger Fehler auf.
Für 35 € (wenn man beim schwarzen Kleid die günstigere Variante kauft) erhält man ein sauber verarbeitet und angenehm zu tragendes Etuikleid, bei dem man jedoch vielleicht die Kette abtrennen sollte, dies geht ganz einfach und ohne Schäden am Kleid zu verursachen
Wertung:
Schwarzes Kleid: 3 von 5
mintgrünes Kleid: 4 von 5
Eure Cheftesterin

Kaufen könnt ihr das Kleid hier Jetzt bestellen (weitere Farben unter: „Kunden kauften auch“).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s