Wellen der Lust? [Wunderwelle von Lumunu (4,5 von 5)]

Für mich ist die Wunderwellung eine Offenbarung unter all den Rabbit-Vibratoren da draußen. Er überzeugt sowohl bei der Penetration als auch bei der Vibration.

Wie ist das Gefühl?

Nachdem der große „Arm“ eingeführt wurde, sucht findet der kleine „Arm“ seinen Platz quasi alleine. Das Ergebnis ist eine perfekte Stimulation des G-Punktes und der Klitoris. Die stets gute Platzierung des Klitorisstimulators wird durch seine leichte Biegsamkeit erreicht. Hierdurch drückt er permanent mit sanften Druck auf die entscheidenden Stellen.

Meine Frau schafft es mit diesen Vibrator ohne zusätzliche „Maßnahmen“ einen Orgasmus zu erreichen. Die Höhepunkte sind allerdings eher klitoraler Natur, was meine Frau als weniger intensiv empfindet als einen Höhepunkt durch Stimulation des G-Punktes (aber die meisten Frauen bevorzugen klitorale Höhepunkte).

Die Vibrationen sind für einen normalen Vibrator recht Stark, können sich allerdings bei weitem nicht mit Nobi – aka Powervibator messen.

Verwendung

In gewissen Zügen ähnelt die Wunderwelle dem Lust L7. So bietet der zweite Arm aufgrund der Flexibilität die Möglichkeit zur kreativen Nutzung. Typisch ist natürlich die G-Punkt-und Klitorisstimulation. Darüberhinaus kann auch der Damm- und Vaginalbereich stimuliert werden. Auch das „Einklemmen“ der Schammlippen bzw. das Einführen beider Arme kann sehr reizvoll sein.

Kleiner Tipp: Auch der Penis des Mannes passt zwischen die  Arme.

Verarbeitung und Design

Aufgrund des großzügigen Einsatzes von Silikon in Verbindung mit einem metallfarbenen Ring im Griff erinnert das Design sofort an Produkte der Marke „Lelo“. Dies werte ich allerdings als Pluspunkt, da ich dieses Design als absolut gelungen empfinde. Es wirkt elegant, leicht und verspielt.

Sehr elegant empfinde ich auch das Design des Bedienfeldes, welches 3 Tasten (+, Modus, -) beinhaltet. Bei Betätigung einer Taste leuchtet das Bedienfeld außerdem kurz auf. Sieht man genau hin kann man bei leuchtenden Bedienfeld einige Kabel schemenhaft erkennen (das muss man aber sehen wollen).

Die Verarbeitung ist gut. Es zeigen sich keine ernsthaften Schwächen, das verwendete Material fühlt sich gut an und richt auch nicht.  Allerdings ist der Zierring etwas unsauber eingesetzt und könnte für diesen Preis (70€) auch aus echten Metall bestehen.

Hygiene

Die Wunderwelle ist wasserfest und dadurch leicht zu reinigen. Etwas Sorgfalt ist am Übergangspunkt zwischen den Haltering und dem Silikon nötig, da sich aufgrund des schlechten Spaltmasses der Dreck „verstecken“ kann.

Sonstiges

Geladen wird dieser Vibrator indem ein sehr dünner Stecker durch die Silikonschicht eingeführt wird. Das nötige Loch findet ihr am ende des Griffes (zwischen CE- und Entsorgungssymbol). Leider entspricht dieser Stecker keinen Standard. Der bereits genannte L7 besitzt eine ähnliche Ladevorrichtung aber einen etwas dickeren Stecker. Ich bevorzuge es, wenn ein Stecker für mehrere Toys genutzt werden kann.

Fazit

Die Wunderwelle ist ein wunderbares Toy und überzeugt sowohl optisch als auch „praktisch“. Sie gehört in jeden gut sortierten Nachttisch, da sie sowohl als Paar oder alleine genutzt werden kann.

Wertung: 4,5 von 5

Kaufen könnt ihr dieses tolle Gerät hier Jetzt bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s