Verspannend? [foam massage roller von TLV Fitness]

Einen verspannten Rücken kennen wohl viele von uns, kürzlich habe ich mit dem Massage-Stick ein wirklich praktisches Gerät vorgestellt. Mit dem Foam Roller möchte ich heute ein ähnliches Konzept vorstellen, welches ähnliche Vorteile verspricht und zusätzlich noch mit einer Verbesserung der allgemeinen Fitness wirbt.

Anders als der Massage Stick welcher über den Körper bewegt wird, wird bei dem Foam Roller der Körper über die Walze bewegt. Dies soll die gesamte Stützmuskulatur stärken. Sehr schön finde ich, dass auf der Verpackung verschiedene Fitnessübungen abgebildet sind. Beim Testen musste ich allerdings feststellen, dass die vorgegebenen Übungen gerade im oberen Rückenbereich sehr unangenehm sind. Ehrlich gesagt konnte ich die Position nicht lange halten (was nicht an meiner Kraft sondern am Roller liegt).  Das Material wirkt nicht besonders fertig, jedoch überzeugt die Rolle durch eine ausgesprochen hohe Stabilität welche ich so nicht erwartet hätte. Die Verarbeitung lässt stark zu wünschen übrig an zwei Stellen – direkt auf der Rollfläche- gibt es große Produktionsrückstände (überstehendes Material) und auch an den Seiten gibt es zwei sehr ungerade Linien. Übrigens konnte ich auch keinen Download Link zum versprochenen Ebook finden.

Fazit

extrem schlechte Verarbeitung, eine eher verspannende Wirkung und ein fehlendes Ebook. Ich kann das Produkt wirklich überhaupt nicht empfehlen. Verwendet lieber den bereits angesprochenen Massage Stick, welchen ich komplett empfehlen kann.

Wertung 1 von 5 Punkten

P.S.: im übrigen sind die angegebenen 50 % Nachlass bereits auf dem Etikett abgebildet, welches aber schon so aussieht wie als wäre es 2-3 Jahre alt. Dies bedeutet für mich, dass eine Aktion vorgegaukelt wird, wo es keine gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s