Netbook: [Acer Aspire One D150]

Ich bin Student und brauchte unbedingt einen Laptop für die Vorlesungen. Zuerst hatte ich ein 15,6 Zoll-Gerät. Dieses war viel zu schwer um es immer mit zunehmen. Weshalb ich mir zu Weihnachten den Aspire wünschte.

zu aller erst: Man muss wissen was man will, ein großes Display und viel Leistung oder ein leichtes ausreichend schnelles Netbook. Von dem kann man dann natürlich nicht erwarten dass es sich für die neusten Spiele eignet!

Die Tastatur:
+knackiger Anschlag
+Die Tasten sind am Rand niedriger, wodurch sie klarer getrennt sind als bei vielen anderen Netbooks
+Sinnvolle Tastenlegung und tolle Sondertasten durch Fn-Taste erreichbar (Helligkeit, Lautstärke etc.
+lässt sich mit etwas Übung gut und schnell beschreiben
-kleine Tasten und Numblock nur mit fn-Taste (aber was will man auch bei einem Netbook anderes?

Das Mauspad:
+liegt beim Schreiben nicht im Weg, lässt sich jedoch auch abschalten
+mit entsprechenden Treiber lässt sich eine ein-Finger-Scrollfunktion nachrüsten
+Maustaste ist ungeheuer leise
– ist leider etwas klein (Netbook halt)

Das Display:
+Sehr Hell und wenig spiegelnd, lässt sich mühe los Draußen im Garten verwenden (auch in der Sonne)
+durch den nur dünnen Rand geht kaum Fläche verloren
+Weiter Klappwinkel von geschätzten 160°
+ riesen Blikwinkel, dass Bild ist aus allen Winkeln gut zu erkennen

Die Leistung:
+Absolut Flott im Internet, beim Arbeiten und ähnliches
-für tolle Spielegrafik unzureichend
Tipp 1: Arbeitsspeicher auf 2GB erweitern und der PC wird deutlich schneller
Tipp 2: Auch Windows 7 erhöht die Geschwindigkeit gehörig

Lautstärke und Klang:
+ Es ist erstaunlich wie leise das Gerät ist (dank passiver Kühlung)
+ Lüfter wird nur bei Bedarf aktiviert
+beim Sound fehlt zwar Bass aber für ein Netbook ist er echt gut

Ausstattung:
+3 Usb-Anschlüsse absolut ausreichend
+VGA-Anschluss (für Anschluss an alle Monitore und Flachbildschirme
+SD HC Slot zur erweiterung der Festplatte mit extragroßen SD-Karten
+Super Wlan-Empfang
+Kopfhörer und Mikroanschluss
+ Alle Anschlüsse sind gut platziert und leicht erreichbar an der Seite

Design und Verarbeitung:
+elegantes Design welches sehr wertig wirkt
+sehr Flach und leicht (ideal zum mitnehmen)
+Gehäuse zwar aus Vollplaste aber dafür in wirklich edler Metalloptik
+Das Gerät liegt toll in der Hand und lässt sich so sogar im gehen bedienen
+Das Gerät ist sehr stabil und bei guter Handhabung auch Kratzfest
+nach 2 Jahren hatte ich keine Probleme mit Hard- und Software

Der Akku:
Naja hält bei mir ca. 90-110 Minuten, (tipp: wenn ich es drauf anleg schaffe ich auch mal 6 Stunden indem ich immer in den Standby gehe wenn ich ihn gerade nicht brauche)

Ergebniss:

Ein tolles Produkt für mobile Menschen! Für Studenten echt genial (man merkt es im Rucksack kaum) Es ist ein schicker Hingucker und liegt voll im Trend

Für jemanden der den Rechner nur zu Hause verwendet, empfehle ich eher ein größeres Modell, da das kleine Display und die kleine Tastatur das Arbeiten erschwert. Ein negativ Aspekt am Gerät ist der schwache Akku.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s