Jetzt wirds heiß [Gasgrill BBQ Bull Bern]

Hallo! Heute möchte ich euch meinen neuen Liebling vorstellen: den Gasgrill Bern von BBQ-Bull.

Warum habe ich mich für diesen Grill entschieden?
Ich brauchte einen Grill für den Balkon, dieser musste recht kompakt und mit Gas oder Strom betrieben werden, um nicht die Nachbarn zu verärgern. Weiterhin wollte ich einen Grill mit dem einfach etwas mehr möglich ist (kulinarische Reisen abseits von Steak und Roster).

WP_20150512_20_17_22_Pro WP_20150513_15_43_37_Pro

Da ich von meinen alten Elektrogrill extrem genervt war, entschied ich mich für einen Gasgrill. Um am Grill zaubern zu können braucht man ein Thermometer, mindestens zwei Brenner (indirektes Grillen), und einen Deckel.

Der kompakteste Grill der diesen Anforderungen gerecht wurde, war Bern. Leider kann man wirklich wenig Informationen zu diesen Grill, weswegen ich hoffe mit diesen Artikel interessierten Käufern helfen zu können, denn wenn man sich in manchen Foren umsieht gibt es nur Grills der Marke Weber.

Was erhält man für sein Geld?
Zu Beginn nur einen ziemlich schweren und großen Karton, unter Einsatz eines Schraubenziehers wird daraus bald ein sehr schöner und erstaunlich solider, sowie gut verarbeiteter Grill.

Der Aufbau:
Beim auspacken fällt auch wie akkurat alles verpackt ist, alles ist absolut krass und rutschfest verpackt sogar die Schrauben befinden sich in beschrifteten Sortierkästen. Die Anleitung lag in mehreren Sprachen vor und war extrem leicht zu verstehen, weshalb der Aufbau recht schnell und unkompliziert verlief. Kleiner Tipp beim auspacken: einige Teile befinden sich im Grilldeckel (man was hab ich gesucht).

Verwendung:
Nach dem Aufbau ging es erst mal zur nächsten Tankstelle um eine 5L-Gasflasche zu kaufen (47€ inklusive Pfand). Wieder daheim wurden diese einfach und unkompliziert angeschraubt und ein schöner Grillabend mit Freunden konnte beginnen. Also Grill anmachen, dank Piezo-Zündung ohne Feuerzeug und somit ohne angebrannt Hände (yuhu). Doch was war das? beim linken Brenner kamen nur unregelmäßig und auch noch kleine Flammen! Doch das Problem gab sich innerhalb von Minuten von ganz alleine. Wahrscheinlich musste sich der Grill auch erst einspielen. Das Reinigen ging dank der Auslaufschale wunderbar einfach. Das Grillrost (in der Mitte teilbar) und die meisten anderen Teile lassen sich gut im Geschirrspüler reinigen.

Nette Kleinigkeiten am Grill:
Besonders ist mir der schöne Mechanismus für die Warmhalteplatte aufgefallen: öffnet man den Deckel; zieht sich diese von alleine gerade nach hinten und ist somit beim Wenden nicht im Weg.
Drei Haken an den man prima Grillzange und sonstiges Zubehör aufhängen kann
und das absolute Premium Gadget: ein festmontierter Flaschenöffnung!!!!!
Die kleinen Seittische sehen gut aus, aber aus Platzgründen habe ich diese beim Aufbau einfach weggelassen (kein Problem)

Mein Fazit:

Ich liebe mein Grill und würde ihn jederzeit wieder kaufen. Die Verarbeitung ist sehr gut, das Material wirkt hochwertig und der Grill sieht gut aus. Das Grillen wird mit ihm zu einer echten Freude und man kann wahnsinnig viel ausprobieren (mein absoluter Favorit bisher: Grillbanane mit Schokolade und Vanilleeis). Man glaubt gar nicht was es alles zu grillen gibt!

Für mich ist der Grill ein absolutes Preis-Leistungswunder und absolut weiter zu empfehlen. Es sollte lediglich darauf geachtet werden dass der hintere Bereich heißer wird als der vordere, weiß man dies ist es kein Problem und man kann es auch als Vorteil (unterschiedliche Fleischarten) nutzen

Kaufen könnt ihr den Grill hier Jetzt bestellen.

Kleiner Tipp 1 : lässt man die Ablage weg, so gibt es von der Herstellerfirma ebenfalls eine gut passende Haube:
Abdeckhaube Jetzt bestellen.

WP_20150513_15_43_31_Pro WP_20150514_17_54_50_Rich

Kleiner Tipp 2: Sollte es schwierig sein die Frau zu überzeugen, einfach zeigen mittels eines Grillkochbuchs zeigen was ich alles machen lässt und darauf verweisen dass man so viel mehr Gemüse zubereiten kann und sich somit auch viel gesünder ernährt 😉 (bei mir hat’s geklappt)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s